Blog

Sonne - unser unterschätzter Gesundmacher

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Sonne, der unterschätzte Gesundmacher Sonne, der unterschätzte Gesundmacher fotolia©detailblick-foto

Geht es Ihnen im Sommer auch meist besser, sind Sie wacher, leistungsfähiger und tatkräftiger als im Winter? Das ist nicht verwunderlich, denn den Naturgesetzen folgend, bekommen Sie in den dunkleren Jahreszeiten wesentlich weniger natürliches Licht ab als von Mai bis September. Und wie sich immer mehr herausstellt, ist der direkte Einfluss von Sonnenlicht noch viel wichtiger als bisher angenommen.

Vitamin D, ein wahres Zauber-Vitamin. Für unsere Psyche und für den Körper. Wer unter einem erheblichen Mangel leidet, läuft Gefahr, an diversen Beschwerden zu erkranken. Um beim Thema unserer Praxis zu bleiben: unter anderem Karies. Warum ist das so? Die verstärkte Produktion von Vitamin D während eines Sonnenbades sorgt unter anderem dafür, dass unser Immunsystem mehr Abwehrproteine bildet. Diese antimikrobiellen Proteine, die im Fall von Karies DIE Rolle spielen, heißen Cathelicidine. Sie helfen den Immunzellen unter anderem, Bakterien abzuwehren, die an der Kariesbildung beteiligt sind. Außerdem stärkt Vitamin D den Zahnschmelz. Als aufmerksamer Leser unserer regelmäßigen Blogs wissen Sie mittlerweile um die Bedeutung des Zahnschmelzes.  

Nutzen Sie also die Kraft der Sonne. Nach der Arbeit noch ein Spaziergang, die Mittagspause vielleicht einmal eher im Freien als in der Kantine verbringen, das Wochenende nicht nur vorm Fernseher oder PC - neben der Bildung von Vitamin D kommt so ganz nebenher noch Bewegung dazu.

Wir sind gespannt, wie sich Spielgewohnheiten der heutigen Kindergeneration auf die Zahngesundheit auswirken. Das Spiel mit tragbarer Konsole, am PC oder Handy wird immer wichtiger, die vielen Hobbys können nur noch ausgeübt werden, wenn sie von ihren Eltern per Auto hin- und herkutschiert werden. Das Fahrrad bleibt stehen und damit die Möglichkeit, sich im Freien aufzuhalten - und das wichtige Vitamin zu bilden.

Dabei wäre dies so wichtig, natürlich nicht nur für Kinder, sondern für Menschen aller Altersgruppen. Im Gegensatz zu vielen anderen Vitaminen, die man mit diversen Lebensmitteln zu sich nehmen kann, ist die Vitamin-D-Aufnahme von außen begrenzt. Insbesondere fetter Seefisch ist ein Lieferant, zu kleinen Teilen auch Ei oder Leber oder es wird auf die Einnahme eines Vitamin D-Präparats zurückgegriffen. Den größten Teil macht jedoch die Bildung des Vitamins im eigenen Körper aus - und das erreichen Sie nur im Freien. 

Tun Sie sich, Ihren Zähnen und überhaupt Ihrer Gesundheit etwas Gutes und halten Sie sich regelmäßig draußen auf.    

Gelesen 3982 mal

Über uns

Zahnarztpraxis für Privat- und Kassenpatienten für Osterholz-Scharmbeck, Ritterhude, Bremen und Nord-Niedersachsen.

Seitenbesucher

Aktuell sind 273 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenzugriffe

Beitragsaufrufe
543558
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.